Zurück

Geschichte

Vor über 6000 Jahren gab es die ersten Harfen in Ägypten und Mesopotamien. Es waren Bogenharfen, die meist von Frauen gespielt wurden, wie es auf vielen erhaltenen Abbildungen und Statuetten abgebildet ist. Um 1900 v. Chr. veränderte sich der Aufbau des Instruments, sodass mehr Saiten aufgezogen werden konnten (von ca 10 auf 20 Saiten). Der Vorgänger der heutigen dreiseitigen geschlossenen Rahmenharfe entstand um 800 n. Chr. in Europa. Bei der Schoßharfe setzten Musiker oft Schnarrer ein, um die Lautstärke zu erhöhen. Schnarrer sind Holzhaken, an denen die schwingenden Saiten anstoßen, sodass der Grundton durch ein schnarrendes Geräusch ergänzt wird. Die Harfe erhält dadurch eine begleitende Funktion und gibt den Rhythmus vor. 1720 entwickelte Jacob Hochbrucker schließlich die Harfe, wie wir sie heute kennen, mit Pedalen am Harfenfuß.

Aufbau

Sie ist mit 1,80 m und rund 40 kg das größte und zugleich schwerste Instrument in einem Orchester – die Harfe. Das Saiteninstrument hat als einziges seine 47 Saiten senkrecht zur Resonanzdecke gespannt.

Harfe Quelle: Von Martin Kraft - Eigenes Werk, Beschriftung: Vienna Symphonic Libary > Harfe > Bauweise, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18911640

Bei den einfachen Harfen entspricht eine Saite einem Ton. Durch das Betätigen eines Pedals (meistens hat eine Harfe 7 Pedale) kann die Saite um einen halben Ton erhöht werden, bei einer Doppelpedalharfe sogar um einen weiteren Halbton. Der gesamte Tonumfang dieses Zupfinstrumentes umfasst somit die Töne vom Contra-C bis g''''.

Arten

Man unterscheidet Harfen allgemein in:

  • diatonisch gestimmte Harfen (Einfachpedalharfe, Doppelpedalharfe, Hakenharfe, Lateinamerikanische Harfen)

  • chromatisch gestimmte Harfen (Arpa Dos Ordenes (spanische Harfe mit gekreuzten Saiten), Arpa Doppia (italienische Doppel- oder Tripelharfe), Pleyel-Harfe, Weigel-Harfe, Walisische Tripelharfe.

Wusstet ihr schon?

... Der nächste Weltharfenkongress findet 2017 in Hong Kong statt.

... Das größte Ensemble von Harfenisten fand sich 2013 in Paraguay zusammen und schaffte mit 420 Musikern den Weltrekord, indem sie alle zusammen die Stücke "Pajaro Campana" und "Carreta Guy" spielten.

Hier im Video bekommt ihr einen Einblick in dieses große Harfenorchester:

Dein Harfenlehrer in deinem Stadtteil!

Sag es weiter

Ähnliche Beiträge